https://www.facebook.com/erlebekrakau https://www.instagram.com/erlebekrakau https://www.youtube.com/channel/UCtFNI4__xpDNPciJuz7tsfA
Blick auf einen Teil einer großen Wasserrutsche mit einem Boot, das in einem Bogen hinunterfährt. In dem Boot sitzt eine Gruppe von Menschen mit nach oben ausgestreckten Armen.
Energylandia

Freizeitvergnügen pur! Wenn man mag, auch mit einem Schuss Adrenalin!

 

Wo stehen die angesagtesten Achterbahnen Europas? In Małopolska, einer Region, die auch sonst so manches an Spaß zu bieten hat.

Blick auf zwei Kinder, die an der Absperrung stehen, die sie von der Dinosaurierfigur trennt. Die Kinder stehen rückwärts und lesen einen Flyer.
Zatorland

77 Meter hoch und 82 Meter Abfahrt bis hinunter in einen unterirdischen Tunnel. Maximales Gefälle: 85°. Höchstgeschwindigkeit: 142 km/h. Im Freizeitpark Energylandia bei dem 30 km von Krakau entfernt gelegenen Städtchen Zator befinden sich nicht nur der zweitgrößte und schnellste Hyper Coaster Europas, sondern auch die weltweit höchste Holzachterbahn, der Weltrekordhalter unter den Water Coastern sowie viele andere Fahrgeschäfte und Attraktionen der Spitzenklasse. Um sie alle zu entdecken, sollte man schon einen ganzen Tag einplanen. Und wer einen Familienausflug mit Kindern lieber etwas entspannender – aber nicht weniger spannend – gestalten möchte, findet direkt nebenan den Dinosaurierpark Zatorland, in dem man eine faszinierende Reise in die Urzeit unternehmen, in die Geheimnisse der Mythologie eintauchen oder die unbekannte Welt der Insekten erforschen kann.

Wenn Sie mehr über das Freizeitangebot in Małopolska erfahren möchten, klicken Sie hier.

Aber Małopolska hat auch noch andere Freizeitangebote, etwa den Familienpark Rabkolandia in dem in den Beskiden gelegenen Heilbad Rabka, der Hauptstadt des „Ordens des Lächelns“. Ganz in der Nähe, im Dorf Obidowa, befindet sich das Freilichtmuseum der Schienenfahrzeuge, das viel Spannendes und Wissenswertes für Alt und Jung bereithält.
Einen Freizeitpark anderer (aber nicht minder interessanterer) Art findet man mitten in Krakau, der Hauptstadt der Region Małopolska: den nach dem weltberühmten SF-Schriftsteller Stanisław Lem benannten Experimentierpark, eine Abteilung des Museums für Stadtingenieurwesen. Hier lassen sich an verschiedenen Stationen die Gesetze der Physik – der Schwerkraft, der Akustik oder der Optik – ganz „handgreiflich“ erfahren.

Was hat Małopolska noch zu bieten?