https://www.facebook.com/erlebekrakau https://www.instagram.com/erlebekrakau https://www.youtube.com/channel/UCtFNI4__xpDNPciJuz7tsfA
Ein Blick auf den Fluss Dunajec mit mehreren Flößen und Kanus mit Touristen. Rundherum sind zahlreiche bewaldete Hügel mit teilweise herausragenden Felsbrocken zu sehen. Der Himmel ist blau und mit zahlreichen weißen Wolken bedeckt.
Floßfahrt durch den Dunajec-Durchbuch, Pieniny

Der ideale Ort für Motivations- oder Integrationsveranstaltungen? Małopolska!

 

Gemeinsam erleben: Abenteuer, Nervenkitzel, Geschichte, Kunst und Kultur, Wildnis. Das alles liegt kaum irgendwo so eng zusammen wie in Małopolska.

 

Blick auf drei Wanderer in Sportkleidung, die auf einer Anhöhe im Gras stehen und die Landschaft mit zahlreichen bewaldeten Hügeln bewundern. In den Tälern bildet sich Nebel. Der Himmel ist teilweise mit weißen Wolken bedeckt, durch die die Sonne durchbricht.
Wandern auf Bergpfaden, Beskiden

Da ist einerseits die Metropole Krakau, eine Kongressstadt mit einem reichen Kulturangebot und lebendigen Nachtleben, mit Freizeit- und Sporteinrichtungen von der Kletterhalle bis zur Wildwasserkajakbahn. Und da ist das grüne, naturnahe Umland mit seinen teils idyllischen, teils spektakulären Landschaften. Klettern im Jura, Wandern in den Beskiden, Skitourengehen in der Tatra, Rafting oder Kajakfahren auf dem Dunajec, Radtouren an der Weichsel, das alles und vieles mehr hält Małopolska bereit. Dazu kommt eine Bandbreite an Unterkunftsmöglichkeiten, die keine Wünsche offen lässt: vom luxuriösen Tagungshotel mit voll ausgestatteten Konferenzräumen und Wellnessbereich (nicht nur in Krakau übrigens, sondern auch in den zahlreichen Kurorten oder mitten in der schönen Natur) bis hin zur urigen Berghütte.

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten für Invective-Events in Małopolska erfahren möchten, klicken Sie hier.

Ein guter Anlass für eine Motivations- oder Integrationsveranstaltung kann auch eines der zahlreichen Festivals in der Region sein: etwa das Festival der jüdischen Kultur in Krakau oder des Festival der Gebirgslandschaften in Zakopane, die beide auf ihre Weise völlig außergewöhnliche, nicht auf der normalen „Tagesordnung“ stehende Eindrücke bietet.
Ein feuchtfröhliches Vergnügen auch für größere Gruppen ist eine Floßfahrt durch den Dunajec-Durchbruch von Sromowce Wyżne nach Szczawnica. Keine Angst, auch wenn es noch spritzen mag – das Floß wird von einem erfahrenen Goralen gelenkt, der mit seinen Erzählungen gleichzeitig auch Einblicke in die Kultur – und den Humor – der Goralen gibt.

Was hat Małopolska noch zu bieten?