https://www.facebook.com/erlebekrakau https://www.instagram.com/erlebekrakau https://www.youtube.com/channel/UCtFNI4__xpDNPciJuz7tsfA
Ein Blick auf mehrere hölzerne Weinfässer. Die Weinsorte und der Jahrgang sind mit weißer Kreide auf jedes Fass geschrieben.
Weinfässer.

Małopolska – höher- und hochprozentig.

 

Zugegeben: Polen mag bei vielen Genießern eher Assoziationen mit hervorragenden Bieren und Schnäpsen wecken als mit edlen Weinen. Aber das ist nur ein Teil der Wahrheit. In den vergangenen Jahrzehnten entstehen im Süden des Landes – vor allem auch in Małopolska – Weingüter, die manch edlen Tropfen hervorbringen.

 

Ansicht von in Reihen angeordneten Flaschen mit Slivovitz. Die Flaschen sind von unterschiedlicher Größe. Eine Holzwand im Hintergrund.
Slivovitz aus Łącko

Der Weinbau erlebt hier seit Jahren einen rasanten Aufschwung. Man könnte sogar von einer regelrechten Wiedergeburt nach einem langen Dornröschenschlaf sprechen. Hinter dem Erfolg stehen junge, engagierte und kreative Winzer. Zum Beispiel in Sechna in den Inselbeskiden (Beskid Wyspowy) südlich von Brzesko. Vom Weinberg Uroczysko aus bietet sich ein atemberaubender Blick auf das Tal des Dunajec, die Beskiden und die Hohe Tatra. Wie in anderen Weingütern in Małopolska werden auch hier Weinbergführungen, Weinproben und Weinseminare organisiert. Auch für die Übernachtung in urgemütlichen regionaltypischen Holzhäusern ist gesorgt. Die Weingüter Winnica Wieliczka, Winnica Jura und Winnica Słońce i Wiatr sind als Öko-Erzeuger zertifiziert. Die Betriebe sind in der Weinstraße von Małopolska (Małopolski Szlak Winny) und dem Netzwerk Enotarnowskie zusammengeschlossen. Auf den entsprechenden Webseiten kann man bequem individuelle Weinproben buchen.

Um mehr über das önotouristische Angebot von Małopolska zu erfahren, klicken Sie hier.

Eine Tour durch die schönsten Weinberge von Małopolska kann übrigens gleich in Krakau beginnen: Das Weingut Srebrna Góra liegt malerisch hoch über der Weichsel auf einem Abhang zu Füßen der geheimnisvollen Kamaldulenser-Einsiedelei.
Mit einer ganz anderen lokalen Spezialität kann die Gemeinde Łącko am Dunajec aufwarten. Der hier gebrannte Sliwowitz ist nach Ansicht von Kennern der vielleicht beste der Welt.

Was hat Małopolska noch zu bieten?